HomeHome.html

Neu:

... aboreas ...

   Heimat, Liebe, Flucht und Fremde ist zuerst einmal ein Roman, in dem es um Heimat, Liebe, Flucht und  Fremde geht. Es ist die Geschichte des unfreien Bauern namens Tore, der sich nichts weiter wünscht, als ein freier Bauer zu sein.

   Doch das Leben schreibt für jeden Menschen seine eigene Geschichte, heute wie vor 2000 Jahren, auch wenn vor unserer Zeit ganz andere Lebensbedin-gungen galten.

   Dass jeder Mensch dabei seine eigenen Talente und Defizite mit einbringt in die jeweils geltenden Denk- und Empfindungswelten, versteht sich von selbst. Tore gilt trotz seiner demütigenden Unfreiheit im Dorf am Flutensee am Geduldsberg als schlauer Bauer“. Doch dass er mit Bäumen zu sprechen vermag, behält er lieber für sich.


   Ein Buch mit Hintersinn, in dem der Protagonist Tore von einer dramatischen Lebenssituation in die nächste gerät. Ein jugendlich gebliebener Mann wird zum wahrhaftigen Mann, und zwar in jeder Hinsicht. Spannung pur, Leidenschaft und Erbauung, Der Leser muss auf nichts verzichten.


   Und am Ende, ja, am Ende ... Doch lesen Sie selbst!    


Amazon/ Ebook

Kindle-Ebook